Bimba

Let the sunshine in!

Seit es Bimba gibt, glaube ich an Vorherbestimmung. Bimba ist für mich und ich bin für Bimba auf dieser Welt.

Bimbas Geschichte ist schnell erzählt: Als Hund eines spanischen Jägers, genügte sie dessen Ansprüchen nicht mehr und war somit ein Abfallprodukt. Was die kleine Hundedame bei diesem spanischen Jagdfreund durchgemacht haben muss, ist heute noch spürbar: Laute Männerstimmen machen ihr Angst und lassen sie in sich zusammensacken, ausholende Arm- oder Fußbewegungen veranlassen sie zu drei Salti rückwärts. Als sie bei mir und den zwei roten Teufeln einzog, war sie nur ein Schatten ihrer selbst. Mit Menschen wusste sie nicht umzugehen, wusste nicht, ob sie sich mir ungefragt überhaupt nähern durfte. Doch das ist Vergangenheit.

Heute ist Bimba der Sonnenschein meines Herzens und dass, was man Balsam für die Seele nennt. Ein Hund der einfach nur gut tut, Freude macht und mein Herz jede Sekunde höher schlagen lässt.

Vergessen werden darf natürlich nicht, dass Bimba ein Pointer ist und zwar ein sehr rassetypisches Exemplar. Draußen ist sie die Königin des Feldes, der weiten Wiesen und Äcker - der Hamburger Elbstrand geht natürlich auch. Einmal bis zum Horizont und zurück – das ist Bimba.

Zur Übersicht...